E-Bike Versicherung Vergleich Österreich

Hie finden Sie wichtige Informationen zum Thema E-Bike Versicherung Österreich. Dieser Artikel wird laufend erweitert und für Sie aktualisiert.

E-Bike Versicherung ja oder nein?

E-Bike Versicherung Vergleich Österreich

Welche E-Bike Versicherung?

Moderene E-Bikes erobern seit Jahren mehr als nur die Rad- und Forstwege in Österreich. Mit dem Pedelec-Boom hat damit zum Einen die Zahl der Fahrradnutzer massiv zugenommen, zum Anderen sind zugleich auch die abgespulten Kilometer um Einiges mehr geworden. Summa Summarum eine tolle Entwicklung, welche nicht nur Naturliebhaber sondern auch die Gastronomie im Allgemeinen freut. Und natürlich tauchen mit jedem neuen Trend auch neue Fragestellungen auf. Auf die Frage eingangs kann man hier schon getrost antworten:
Ja, es braucht eine spezielle E-Bike Versicherung – doch muss man nicht gleich alles abschliessen, was einem im Netz so empfohlen wird.

Wie soll ich mein E-Bike versichern?

Schließlich erreicht man mit E-Bikes und Pedelcs teils auch höhere als die gewohnten Geschwindigkeiten. Viele Pedelec Fans sind auch bevorzugt in alpinem Gelände unterwegs. Und manche sehen das E-Bike zu Recht als kostenschonenden Ersatz für das motorisierte Stadtfahrzeug am Arbeitsweg. Man sieht: Die Einsatzgebiete sind mannigfaltig. Dabei kommen folgende Pedelec Versicherungen in Frage:

  • die E-Bike Haftpflichtversicherung
  • eine E-Bike Versicherung gegen Diebstahl
  • Eine Unfallversicherung für den E-Bike Lenker

Welche E-Bike Versicherung ist Pflicht?

Eine kleine Ungeschicklichkeit genügt: Mit E-Bikes nicht kann man nicht nur Sachschäden, sondern auch erhebliche Personenschäden anrichten. Und gerade Personenschäden können bei Schadenersatzforderungen rasch auch die eigene finanzielle Existenz bedrohen! Eben deshalb kommt man um eine E-Bike Haftpflichtversicherung nicht herum.
Im Haftpflichtschutz moderner Haushaltsversicherungen ist dieser normalerweise inkludiert. Sollten Sie noch einen älteren (vor 2015) Tarif haben, so sollte man hier unbedingt auf einen neueren Tarif umsteigen, der auch Fahrten mit  E-Bikes mit abdeckt.

Haftpflicht E-Bike Versicherung Österreich

Sie haben Interesse an an einer kombinierten Haushaltsversicherung mit Haftpflichtdeckung für Ihr E-Bike? Dann finden Sie hier unseren Vergleichsrechner Haushaltsversicherung Österreich.
Sie suchen eine reine Pivat- und Sporthaftpflichtversicherung mit  E-Bike Deckung?
Dann finden Sie hier unseren Vergleichsrechner Privathaftpflichtversicherung Österreich.
Wer hingegen einen spezielle E-Bike Versicherung abschliessen möchte, findet hier
E-Bike Diebstahl Versicherungen, die auch eine E-Bike Lenkerhaftpflichtversicherung mit inkludieren.

E-Bike Versicherung gegen Diebstahl

Natürlich, die Haftpflichtversicherung ist quasi ein existenzsichernder Pflichttermin. Darüberhinaus beantragen aber die allermeisten E-Bike Käufer auch eine eigene E-Bike Versicherung gegen Diebstahl. Denn Pedelcs sind oft nicht ganz billig. Und ein nagelneues (und oft auch teuer erstandenes) E-Bike ist eine beliebte Beute bei gewieften Fahrraddieben!
Hier finden Sie unseren E-Bike Versicherung Vergleich für Österreich.
Dort kann man sein Pedelec nicht nur gegen Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub versichern. Dort sind auch Kasko Deckungen durch Unfall, Vandalismus, Schäden durch Ungeschicklichkeit oder nach indirektem Blitzschlag versicherbar!

Wer hat die beste E-Bike Versicherung in Österreich?

Das kann man so generell nicht sagen. Alles hängt von den gewünschten Leistungen und natürlich auch vom Pedelec Preis ab. Generell liegen die Uniqa, die Helvetia und die Grazer Wechselseitige gut im Rennen. Aber vergleichen Sie selbst hier >>>

Was kostet eine E-Bike Versicherung in Österreich

Je nach Kaufpreis steigt und fällt natürlich der Preis der Versicherung.
Dabei ist einen E-Bike Diebstahlversicherung bei einem Neupreis von € 2.000 schon ab € 75 jährlich zu haben. Wer einen Pedelec Lenkerhaftpflichtversicherung inkludiert haben möchte, kann diese mit beantragen und kommt auf eine Gesamtprämie von € 121,56.
Benützen Sie einfach unseren E-Bike Versicherungs-Vergleich Rechner Österreich und stellen sie die Leistungen der einzelnen Anbieter übersichtlich gegenüber.

E-Bike Versicherung Österreich: Unfallversicherung nicht vergessen!

Gerade wenn man sein E-Bike ausreichend versichert, hat sollte man speziell eine Lücke keinesfalls außer Acht lassen: Die Unfallversicherung – oder andere würden sagen: Die Vollkasko für den E-Bike Fahrer selbst.
Denn bei einem Freizeitunfall zahlt der Staat lediglich die medizinische Wiederherstellung im Krankenhaus, darüberhinaus aber keinerlei Rente! Eben deshalb ist einen private Unfallversicherung ein unverzichtbares Must-have. Hier finden Sie unseren Vergleichsrechner Unfallversicherung Österreich.

Gibt’s noch Fragen?
Dann nützen Sie ganz einfach unser Kontaktformular.

Und hier noch mehr Infos in Sachen Farradversicherung.

Sollten sie noch kein Online Versicherungsdepot haben, dann können Sie sich hier kostenfrei anmelden >>>